Warum wird ein Standortzugriff angefordert und wie richte ich ihn ein?

FAQ iOS App Warum wird ein Standortzugriff angefordert und wie richte ich ihn ein?

Wir verwenden keine Standortdaten und speichern diese daher nie.

Unter iOS gibt es keine Möglichkeit, eine App jederzeit im Hintergrund laufen zu lassen. Wenn jemand die App schließt / wischt, wird sie geschlossen. Sobald eine App 24 Stunden lang geschlossen ist, werden für diesen Tag keine Daten angezeigt, was sich auf die Punktzahl des Fahrers auswirkt.

Aus diesem Grund möchten wir die App automatisch starten, sobald sie unerwartet geschlossen wird. Hier ist die GPS-Berechtigung.
Wenn Sie diese Berechtigung auf "Immer" setzen, erhalten wir eine Nachricht, sobald Sie eine Strecke zurücklegen, und wir verwenden diese Nachricht, um die App zu starten. Diese Nachricht sagt nicht, wo Sie sind, nur, dass Sie eine Strecke zurückgelegt haben. Wir haben also keine Ahnung, wo das ist, und wir wollen es nicht wissen.

Die Pods selbst sind somit GPS-frei, was bedeutet, dass GPS nur verwendet wird, wenn jemand die App wischt / verlässt, nicht um festzustellen, ob jemand fährt. Es ist daher besser, die App überhaupt nicht wegzuwischen: Unsere Lösung funktioniert immer sofort und es wird kein GPS benötigt, also besser für den Akku.

So stellen Sie Ihre GPS-Berechtigung auf immer ein:

1) Öffnen Sie die App und klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Schild (zwischen der Bluetooth- und der Pod-Schaltfläche am unteren Bildschirmrand).

2) Auf dem Bildschirm, auf dem alle Berechtigungen / Einstellungen korrekt eingestellt werden können, wird "Die App immer läuft" angezeigt. Wenn eine Schaltfläche sichtbar ist, klicken Sie darauf. Ist der Knopf nicht da? Sie haben es bereits richtig eingerichtet und sind fertig!

3) Klicken Sie auf Standort und wählen Sie Immer.