SafeDrivePod verwendet Cookies für die Anbindung an die sozialen Medien und zur Analyse des Verkehrs. Mehr erfahren

Sicherer Straßenverkehr und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand

Eine grüne Lösung für eine soziale Herausforderung

Gewinnen an zwei Fronten

Die Art und Weise, wie wir das Thema Nachhaltigkeit betrachten, ist zweigeteilt. Eine Interpretation ist, sich aktiv um unser gemeinsames Lebensumfeld, die Umwelt, zu kümmern. Dem liegt aber eine andere Deutung inne: Füreinander sorgen, soziale Nachhaltigkeit. Gerade letzteres kommt unserer Mission natürlich nahe. Wir wollen, dass alle sicher nach Hause kommen, das heißt also, dass „Zuhause“ auch sicher und lebenswert bleiben muss. Dafür sind wir bereit, weit zu gehen. Wenn wir global und an mehreren Fronten zur Verringerung der Verkehrssicherheit beitragen können, dann sind wir glücklich. Das können wir natürlich nicht alleine, daher sind wir offen für alle Formen der Zusammenarbeit. Wir sind zweckorientiert, wir kümmern uns wirklich um die gute Sache, im weitesten Sinne des Wortes.

Unsere Energiesparphilosophie

Als Technologieunternehmen, das in der Automobilindustrie tätig ist, sind wir uns wie kein anderer der Auswirkungen dieser Branche auf die Umwelt bewusst. Sie können das Problem anerkennen und sich dann zurücklehnen und darauf warten, dass jemand anderes es behebt, oder eine aktive Haltung einnehmen. Letzteres passt besser zu uns: Die Begrenzung möglicher negativer Auswirkungen von SafeDrivePod auf die Umwelt war von Anfang an an möglichst vielen Fronten ein prägendes Prinzip. Das ist es heute noch und wird es auch in Zukunft bleiben. Die Rede ist nicht nur von der Hardware, sondern auch von der Software und – nicht unwichtig – von den Möglichkeiten, die die Gesamtlösung zur Reduzierung der Emissionen im Straßenverkehr bietet.

Geringe Auswirkung, hohe Ausbeute

Zunächst einmal verwenden wir in unserer Hardware nur extrem stromsparende Komponenten. Beispielsweise hält unser kleiner Sensor 325.000 km mit einer Knopfzellenbatterie und unser großer Pod bis zu 1.500.000 km. Zeitlich zurückgerechnet spricht man von Jahren statt von Monaten. Außerdem werden für die Installation keine zusätzlichen Materialien benötigt. Nicht einmal Plug, sondern Direct Play. Unsere Pods sind klein und wir versenden sie gerne in großen Mengen. Wir verwenden so wenig Verpackungsmaterial wie möglich und was wir verwenden, ist recycelbar oder wir verwenden es nach dem Sammeln selbst wieder. Wir boxen nicht, alle Handbücher sind digital. Und muss Ihr Pod ersetzt werden? Dann nehmen wir sie an und alle wiederverwendbaren Komponenten werden aufbereitet. Auf diese Weise holen wir die maximale Lebensdauer unserer Pods und der verschiedenen Komponenten heraus. Diese Komponenten beziehen wir lokal, damit für die Produktion möglichst wenige Fahrbewegungen erforderlich sind.

Die Auswirkungen der Datenerhebung auf die Umwelt

Eine weitere indirekte Methode zur Reduzierung Ihrer Umweltauswirkungen als Technologieunternehmen ist die Minimierung des Datenverkehrs und seiner Verarbeitung auf Servern, die viel Strom verbrauchen. Zunächst einmal brechen wir mit dem Trend, so viele Daten wie möglich zu sammeln, von denen viele wahrscheinlich nie verwendet werden. Wir sammeln so wenig Daten wie möglich: nur das, was wir wirklich brauchen. Außerdem findet die Datenverarbeitung auf dem Pod statt, statt auf großen, energiefressenden Servern. Smartphone-basierte Telematik verwendet normalerweise Hunderttausende von Datenpunkten pro Fahrt. Wir verwenden sieben. Insgesamt sprechen Sie von 0,5 MB Daten pro Monat, die an den Server gesendet werden, anstatt von Hunderten oder sogar Tausenden von MB pro Monat.

Das Fahrverhalten einzelner Verkehrsteilnehmer

Eine naheliegende Möglichkeit, die Auswirkungen des Straßenverkehrs auf die Umwelt zu reduzieren, besteht darin, den Verkehrsteilnehmern eine möglichst sparsame Fahrweise zu ermöglichen. Aber wie macht man das genau? Unsere Lösung SafeDriveMotion hilft einzelnen Verkehrsteilnehmern, Einblick in ihr Fahrverhalten zu gewinnen. Bremsen, lenken oder beschleunigen Sie zu abrupt? Dann wird es im Dashboard sichtbar sein. Basierend auf dieser Analyse kann eine ruhigere Fahrweise empfohlen werden. Eine perfekte Möglichkeit, Menschen schnell und einfach dazu zu bringen, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren.

Eine erschwingliche, datenschutzfreundliche, multifunktionale Telematiklösung für Fuhrparkmanager, Versicherer und Leasingunternehmen