SafeDrivePod verwendet Cookies für die Anbindung an die sozialen Medien und zur Analyse des Verkehrs. Mehr erfahren

SafeDriveFocus hilft Verkehrsteilnehmern der Versuchung des Smartphones während der Fahrt zu widerstehen

Indem wir uns auf die Straße konzentrieren, begrenzen wir Verkehrsschäden und sorgen dafür, dass alle sicher nach Hause kommen

Etwas tun, indem man etwas hinterlässt

Die Smartphone-Nutzung im Auto ist ein wachsendes Problem. Das Smartphone ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Das Telefon verlangt den ganzen Tag Aufmerksamkeit. Das ist manchmal schwer zu widerstehen, selbst im Straßenverkehr. Leider können ein paar Sekunden Unaufmerksamkeit große Probleme verursachen. Das Ignorieren des Smartphones im Straßenverkehr erfordert eine große Verhaltensänderung. Schließlich sind wir fast konditioniert, sofort zu reagieren, wenn wir eine Meldung erhalten. Das verstehen wir wie kein anderer. Deshalb haben wir uns eine Lösung ausgedacht, die den Smartphone-Betrieb automatisch einschränkt, aber nur während der Fahrt. Sobald das Fahrzeug steht, werden alle Funktionalitäten des Smartphones sofort wieder freigegeben.

Eine erschwingliche, datenschutzfreundliche, multifunktionale Telematiklösung für Fuhrparkmanager, Versicherer und Leasingunternehmen

Wie SafeDriveFocus funktioniert

Unsere Lösung besteht aus einem kleinen Gerät (dem SafeDrivePod) und einer App. SafeDriveFocus sorgt dafür, dass Verkehrsteilnehmer ihr Smartphone nicht bedienen können, sobald sich ihr Fahrzeug in Bewegung setzt. Freisprechen und Navigieren sind weiterhin möglich. Steht das Fahrzeug, kann das Telefon sofort wieder genutzt werden. Es funktioniert vollautomatisch, sodass Sie die App oder das Gerät nicht ein- oder ausschalten müssen. Darüber hinaus verwendet unsere Lösung keine GPS- oder Standortdaten, sodass die Privatsphäre des Fahrers gewährleistet ist. SafeDriveFocus lässt sich auch problemlos mit unseren Lösungen SafeDriveResponse (Crash-Erkennung) und SafeDriveMotion (Telematik) erweitern.

Was SafeDriveFocus für Sie, Ihre Flotte und einzelne Fahrer tun kann

Der Pod hält mehr als 250.000 Kilometer mit einer einzigen Batterie

Einfach zu bedienen und ohne Techniker zu installieren

Die weltweit einzige Fahrverhaltenslösung ohne Verwendung von GPS, also keine Sorgen um die Privatsphäre

Patentierte Lösung zum Schließen des Telefonbildschirms (iOS und Android) während der Fahrt

Diese Unternehmen wählen SafeDrivePod
logo-heineken

Dominique van den Eijnde, SHE Manager
Heineken Nederland

"One of the top priorities of HEINEKEN worldwide is Road Safety. Driving is part of our daily business, from transporting commodities to our breweries till bringing the product to the (end) customer. In The Netherlands, HEINEKEN has installed Telematics (insights in behavior) and the SafeDrivePod (preventing distraction) in the vehicles of the HEINEKEN fleet. We believe that this supports a safer environment on the road, both for the employees as for the other road users."

logo-adac

Dirk Fröhlich, CEO of ADAC Truckservice
Laichingen

"The use of cell phones while driving is one of the main risks in road freight transport. According to estimations by insurance companies, 25 percent of total costs are currently caused by truck drivers who are distracted by their smartphones. However, it makes a difference to read about the consequences or to experience them. Our roadside assistants can see the catastrophic impact in practice every day. It is our responsibility to make people aware of the fact that it is also possible to increase road safety effectively by simple means. This is why, on the one hand, we support the efforts of the EU and the FIA campaign 2 seconds. In addition, the SafeDrivePod system will become an optional part of our product portfolio"

logo-house-of-hr

Hanne Decoutere, Procurement Manager
House of HR

"Accent is a way of living, thanks to SafeDrivePod we keep our Accent on the road"

logo-g4s

Lidy van Hout, Manager HR
G4S

"The G4S security company is committed to creating a safe working environment for its customers and employees on a daily basis. Every day we have an average of 800 vehicles on the street. In addition to the safe road program, we also offer our employees the inclusion of SafeDrivePod, an excellent preventive solution, which helps to reduce the risk of accidents."

logo-athlon

Alexander Heijkamp, Sustainability and CSR Director
Athlon International

"We see it as our responsibility to put safe company cars on the road and to promote and implement safe and responsible driving, both for our own members and for our customers. It is our ambition to reduce the number of road accidents caused by an Athlon vehicle (accidents resulting in physical injury to the driver or a third party) to zero."

         

Begrenzen Sie unnötige Risiken für Ihren Fuhrpark, einzelne Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer, während Sie gleichzeitig erhebliche Einsparungen bei den direkten und indirekten Kosten erzielen, die mit denselben Risiken verbunden sind