SAFEDRIVEPOD SCHNELLSTARTANLEITUNG

Wenn der SafeDrivePod installiert ist, ist es ein großartiges Produkt, das uns fast unmerklich vor unserem tiefsten Drang zur Benutzung des Smartphones im Verkehr schützt.
Es ist jedoch nicht immer so einfach, dieses System zum Laufen zu bringen.
Diese Seite wird Sie bei der Installation unterstützen.


1. Installieren & Anmelden

Bevor Sie beginnen: Aktivieren Sie Bluetooth, gehen Sie aber bitte NICHT zu den Android Bluetooth Einstellungen, um den SafeDrivePod zu verbinden. Die Verbindung mit dem SafeDrivePod wird von der SafeDrivePod App geregelt.

Schritt 1

Besuchen Sie den Google Play Store und installieren Sie die App.


Schritt 2

Öffnen Sie die App, drücken Sie auf "Anmelden" und geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein. Die App wird dann nach der Vertragsnummer fragen. Geben Sie die Vertragsnummer ein, die Sie mit Ihrem SafeDrivePod erhalten haben. Haben Sie Ihre Vertragsnummer verloren? Dann fragen Sie bitte bei der Person nach, die Ihnen den SafeDrivePod geschickt hat.

Bereits angemeldet? Loggen Sie sich mit Ihren Anmeldedaten ein.


Schritt 3

Um fortzufahren, müssen Sie erst die Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzrichtlinie akzeptieren.

Fahren Sie mit dem Eingeben Ihrer Mobiltelefonnummer fort. Vergewissern Sie sich bitte, dass die Landesvorwahl richtig ist.


Schritt 4

Geben Sie den 6-ziffrigen Bestätigungscode ein, den Sie per SMS erhalten haben und drücken Sie auf "Weiter".
Erstellen Sie ein Passwort, das länger als 6* Zeichen ist und geben Sie es in beide Felder ein.

*) Wenn sich Ihr Unternehmen für "strenge Passwörter" entschieden hat, muss das Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens einen Buchstaben, eine Nummer und ein Sonderzeichen enthalten (!@#).


Schritt 5

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und bestätigen Sie sie, indem Sie den Link aus der Mail, die Sie erhalten haben, benutzen.
Wenn Sie den Link anklicken, wird unsere Website geladen. Sie haben auf dieser Seite weiter nichts zu tun. Stattdessen können Sie zur App zurückgehen und auf die "Weiter" Taste drücken.


Schritt 6*

Jetzt muss sich die App mit dem SafeDrivePod verbinden. Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth aktiviert ist und lassen Sie den Pod in der Nähe Ihres Mobiltelefons. Die Verbindung wird gelegentlich ausfallen. Wenn das der Fall ist, versuchen Sie bitte, Ihren Pod zu schütteln. Sie können außerdem sicherstellen, dass keine anderen Pods in der Nähe sind.

Achtung: Das Verbinden des Pods muss über die SafeDrivePod App laufen, NICHT über die Bluetooth Einstellungen Ihres Mobiltelefons.

Warten Sie bitte, bis die App den SafeDrivePod gefunden hat. Schütteln Sie den Pod erneut und drücken Sie auf "Weiter".

Wenn das Android System Sie an dieser Stelle um Erlaubnis für die SafeDrivePod Pod App bittet, Zugang zum Ortungsdienst des Geräts zu bekommen, drücken Sie bitte auf "Erlauben". Ihre Daten zum Standort werden weder in Ihrem Handy gespeichert noch zur Cloud übertragen. Mehr dazu in unserer Datenschutzrichtlinie.

*) Wenn sich Ihr Unternehmen für die "Alle Pods" Option entschieden hat wird dieser Schritt der Installation vollständig weggelassen. Die App wird sich dann automatisch mit allen SafeDrivePods verbinden, die sie findet. Dies ist praktisch, wenn Sie verschiedene Fahrer in verschiedenen Fahrzeugen haben.

Achtung: Es ist wichtig, dass Sie der App erlauben, Zugang zum Ortungsdienst Ihres Geräts zu bekommen.

Geben Sie Ihrem Pod einen Namen und drücken Sie auf "OK"


Schritt 7

Die App bittet Sie jetzt, Ihre Batterie-Einstellungen zu ändern. Um dies zu tun, drücken Sie bitte auf "Batterie-Einstellungen Öffnen", tippen Sie "Apps nicht optimiert"* an und wählen Sie "Alle Apps". Scrollen Sie nach unten, um die SafeDrivePod App zu finden und schalten Sie ihre Optimierung aus.

*) Einige Betriebssysteme haben bereits "Alle Apps" gewählt.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Batterie-Einstellungen in richtiger Weise geändert haben. Ansonsten wird die App nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Sie können jetzt zur App zurückkehren und auf "Weiter" drücken.


Schritt 8

Die Installation ist beinahe abgeschlossen, nachdem Sie "Fertig, Nun kannst du losfahren!" gedrückt haben, wird das Android System Sie bitten, dem SafeDrivePod zu erlauben, Telefongespräche zu "führen und managen" und, wenn es noch nicht zuvor geschehen ist, Zugang zum Ortungsdienst Ihres Geräts zu bekommen. Drücken Sie auf "Erlauben" in beiden Pop-ups. Es werden keine Daten zu Ihrem Standort im Handy oder in der Cloud gespeichert. Der Zugang zu Ihren Telefongesprächen wird nur zur Ermittlung des Beginns und des Endes eines Telefongesprächs genutzt, um Anrufe über die Freisprechanlage in Ihrem Auto zu ermöglichen. Mehr dazu in unserer Datenschutzrichtlinie.

Zuletzt wird das Android System Sie bitten, der SafeDrivePod App die Genehmigung zu erteilen, oben (bei anderen Apps) zu erscheinen. Schalten Sie "Genehmigung erteilen" ein und kehren Sie zur App zurück.

Wenn die App Sie noch einmal bittet, die Batterie-Laufzeit-Einstellungen zu ändern, hat das mit der "Energieverwaltung" Ihres Geräts zu tun. Siehe nächstes Kapitel in dieser Bedienungsanleitung.


2. Batterie-Einstellungen

Viele Android Telefone haben eine aktivierte "Energieverwaltung" oder "Batterieverwaltung". Diese Verwaltung ist in der Lage, Apps abzuschalten, wenn sie nicht in der Positivliste verzeichnet sind. Die SafeDrivePod App verbraucht sehr wenig Batterie, wird dieser Liste jedoch nicht standardmäßig hinzugefügt.

Damit die App ordnungsgemäß auf Samsung Mobiltelefonen funktioniert, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

Schritt 1 Öffnen Sie die Einstellungen, wählen Sie "Gerätewartung" und klicken Sie auf "Akku"
Schritt 2 Wählen Sie "Nicht überwachte Apps"
Schritt 3 Wählen Sie "Apps hinzufügen"
Schritt 4 Wählen Sie SafeDrivePod aus der Liste und drücken Sie "OK".
SafeDrivePod wurde jetzt der Liste mit nicht überwachten Apps hinzugefügt (er wird nicht von der App Energieüberwachung gestoppt).

Damit die App ordentlich auf Huawei Mobiltelefonen funktioniert, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

Schritt 1 Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie "Erweiterte Einstellungen"
Schritt 2 Wählen Sie "Batterie"
Schritt 3 Wählen Sie "Geschützte Apps"
Schritt 4 Wählen Sie "SafeDrivePod" aus der Liste und schalten Sie es ein.
SafeDrivePod wurde jetzt der Liste der geschützten Apps hinzugefügt (er wird nicht von der Batterieverwaltung gestoppt).

Damit die App ordentlich auf Sony Mobiltelefonen funktioniert, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

Schritt 1 Öffnen Sie Einstellungen und wählen Sie "Batterie"
Schritt 2 Tippen Sie auf das Menüsymbol und wählen Sie "Energiespar-Ausnahmen".
Schritt 3 Tippen Sie auf "APPS" und wählen Sie SafeDrivePod aus der Liste.
SafeDrivePod wurde jetzt der Liste der Apps hinzugefügt, die von der Optimierung ausgenommen sind (er wird nicht gestoppt, wenn Sie zum "STAMINA" Modus wechseln, wohl aber, wenn Sie zum "Ultra-STAMINA" Modus wechseln).

Damit die App ordnungsgemäß funktioniert, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

Schritt 1 Öffnen Sie Einstellungen und wählen Sie "Batterie"
Schritt 2 Wählen Sie "Batterie & Performance"
Schritt 3 Wählen Sie "Apps-Akkuverbrauch verwalten"
Schritt 4 Suchen Sie SafeDrivePod in der Liste und wählen Sie "Keine Einschränkungen".
SafeDrivePod wird nicht mehr vom Mobiltelefon abgeschlossen.

Damit die App ordnungsgemäß funktioniert, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

Schritt 1 Starten Sie den "Auto-Start Manager" oder starten Sie den "ASUS Mobile Manager" und wählen Sie "Auto-Start".
Schritt 2 Suchen Sie SafeDrivePod in der Liste und wechseln Sie zu "ERMÖGLICHEN".
Das Mobiltelefon wird die SafeDrivePod App nicht mehr blockieren.

Damit die App ordnungsgemäß auf OPPO Mobiltelefonen funktioniert, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

Schritt 1 Öffnen Sie "Telefonmanager" und wählen Sie "Datenschutzberechtigungen"
Schritt 2 Wählen Sie "Startmanager"
Schritt 3 Wählen Sie "Geschützte Apps"
Schritt 4 Wählen Sie "SafeDrivePod" aus der Liste und schalten Sie es ein.
Das Mobiltelefon wird die SafeDrivePod App nicht mehr blockieren.

Unsere App verbraucht nur sehr wenig Batterie. Weil die App jedoch ständig läuft, schießen die Mobiltelefone die App leider gelegentlich automatisch ab.

Führen Sie unsere App als eine Ausnahme in den Batterie-Einstellungen unter "Energie-intensive Apps", "Nicht überwachte Apps" oder "Akku-Laufzeitoptimierung" (abhängig vom Gerät) auf.

Wenn Sie diese Einstellung nicht finden können, schlagen Sie bitte in der Bedienungsanleitung Ihres Mobiltelefons nach. Bitte berücksichtigen Sie, dass Ihr Mobiltelefon außer der standardmäßigen "Energieverbrauch Optimierung" keine Energieverwaltung haben könnte.


3. Zugänglichkeit und Sichere Inbetriebnahme

Zur Sicherstellung, dass Navigations-Apps in Kombination mit dem SafeDrivePod ordnungsgemäß funktionieren, sollte der Zugänglichkeits-Service eingeschaltet sein:

Schritt 1 Gehen Sie zu "Einstellungen" und wählen Sie "Zugänglichkeit".
Schritt 2 Scrollen Sie nach unten, und wenn SafeDrivePod auf "Aus" gestellt ist, drücken Sie darauf. Aktivieren Sie auf dem nächsten Bildschirm den Dienst.
Schritt 3 Wählen Sie OK und geben Sie Ihren Pin / Muster ein, wenn Sie gefragt werden.
Schritt 4 Wählen Sie aktivieren, wenn eine Benachrichtigung zur Sprache vorhanden ist.

Einige Android Mobiltelefone (vor allem Samsung und Huawei) haben eine Sichere Inbetriebnahme Funktion.

Schritt 5 Gehen Sie zu Einstellungen und wählen "Sicherheit" oder "Sperrbildschirm und Sicherheit". Wenn eine Mitteilung angezeigt wird, die Einstellungen upzudaten, dann wählen Sie "UPDATE".
Schritt 6 Wählen Sie "Sicherer Start", wählen Sie "Pin / Muster beim Einschalten des Geräts anfordern" und klicken Sie auf "OK"
Schritt 7 Geben Sie Ihre PIN oder Ihr Muster ein, um zu bestätigen


4. Nutzung

Schritt 1 Platzieren Sie den SafeDrivePod im Innenraum der Fahrzeugkabine oder kleben Sie ihn dort irgendwo an. Er muss nicht sichtbar sein. Vermeiden Sie aufgrund von Wärme eine Platzierung in der Nähe der Fenster des Autos.

Schritt 2 Sie sind jetzt eingerichtet und bereit zum Losfahren. Die App läuft kontinuierlich im Hintergrund und sucht Ihren SafeDrivePod. Sobald die App den SafeDrivePod gefunden hat und Sie sich schneller als 10 km/h fortbewegen, wird sie folgern, dass Sie Ihr Auto fahren und die App wird den "Sperr"-Bildschirm initialisieren, in Ihrem Blickfeld zu erscheinen. Sie haben dann keinen Zugriff auf Ihr Telefon. Das Internet funktioniert allerdings immer noch.

Sie sind noch immer in der Lage, Anrufe über die Freisprechanlage zu tätigen oder entgegenzunehmen, es sei denn, sie wurde von Ihrem Arbeitgeber ausgeschaltet.

Wenn Ihr Auto anhält, wird nach 20 Sekunden Stillstand die "Sperre" auf Ihrem Mobiltelefon aufgehoben und Sie haben wieder vollständigen Zugang zu allen Funktionen. Seien Sie bitte besonders vorsichtig bei der Nutzung Ihres Mobiltelefons im Verkehr!

Bei einem Notfall können Sie die Notfall-Option während des Fahrens nutzen, oder, wenn Sie angehalten haben und noch immer in der Sperrzeit von 20 Sekunden sind. Sie haben dann vollständigen Zugang zu allen Funktionen Ihres Mobiltelefons.

Zur Beachtung:wir zeichnen die Betätigung der SOS-Taste, die nur zur Nutzung in Notfällen bestimmt ist, auf.

Für das ordnungsgemäße Funktionieren der App müssen zudem Bluetooth und GPS auf dem Telefon jederzeit aktiviert sein. Wenn Sie die App, das GPS oder Bluetooth deaktivieren, wird es automatisch aufgezeichnet.

Die Batterie-Laufzeit bei modernen Mobiltelefonen wird kaum von Bluetooth oder Ortungsdiensten beeinflusst.


Navigation

Bei der Android Version ist es möglich, während des Fahrens jeden Navigations-App zu nutzen. Bevor Sie losfahren, können Sie Ihre bevorzugte Navigations-App über Einstellungen wählen. Wenn Ihre bevorzugte App bei Ihren Einstellungsoptionen nicht dabei ist, teilen Sie es uns bitte mit und wir werden sie der Liste hinzufügen.

Bevor Sie losfahren, klicken Sie bitte auf die Navigation-Taste, die sich rechts unten auf dem Bildschirm in der SafeDrivePod App befindet. Die gewählte Navigations-App startet dann automatisch. Sie können das Ziel Ihrer Reise eingeben und die Navigation wird Ihre Reise berechnen. Wenn Sie anfangen zu fahren, wird sich Ihr Telefon automatisch sperren, die Navigations-App bleibt jedoch sichtbar. Wenn Sie probieren, die App zu verlassen, indem Sie auf die Home-Taste drücken, wird das Mobiltelefon automatisch zur SafeDrivePod App zurückgehen und innerhalb von ein paar Sekunden zur Navigations-App zurückkehren.


Wichtige Information

Um aufzuzeichnen, ob Sie tatsächlich das Fahrzeug fahren, benutzten wir das GPS des Mobiltelefons. Dafür ist es wichtig, dass bei Ihrem Mobiltelefon GPS aktiviert ist.
Bei Android: Gehen Sie zu Ortungsdienst-Einstellungen und aktivieren Sie.

Wenn Sie verhindern möchten, dass andere Apps die Ortungsdienste nutzen, können Sie das bei allen Apps beim jeweiligen Set-up über Android Einstellungen machen.

Wenn Sie die GPS-freie Version des SafeDrivePod haben, wird die GPS Funktion Ihres Mobiltelefons nicht benutzt, weil der Pod selber feststellt, ob Sie fahren oder nicht. Sie werden dies während des Anmeldeverfahrens bemerkt haben, weil die App Sie nicht um Zustimmung für Ortungsdienste bittet.

Der SafeDrivePod speichert keine Details des Ortungsdiensts.


Zusätzliche Information

Ihre Familienmitglieder können den SafeDrivePod auf dieselbe Weise benutzen (vorausgesetzt, dass mehrere Nutzer pro SafeDrivePod möglich sind). Sollten Sie einen zusätzlichen SafeDrivePod für Ihren Zweitwagen wünschen, schicken Sie bitte eine Nachricht an info@safedrivepod.com.

Wenn Sie Ihren Fahrzeugtyp verändern, zum Beispiel Sie Ihren Leasingwagen oder vorrübergehend Ihr Fahrzeug wechseln (Mietwagen oder Firmen-Poolfahrzeug), vergessen Sie bitte nicht, Ihren SafeDrivePod mitzunehmen!

Der SafeDrivePod hat eine Lebensdauer von 4 Jahren.


1. Installieren & Anmelden

Bevor Sie beginnen: Aktivieren Sie Bluetooth, gehen Sie aber bitte NICHT zu den iOS Bluetooth Einstellungen, um den SafeDrivePod zu verbinden. Die Verbindung mit dem SafeDrivePod wird von der SafeDrivePod App geregelt.

Schritt 1

Gehen Sie zum Apple App Store, installieren Sie die App und öffnen Sie sie.

Das iOS Betriebssystem wird Sie sofort darum bitten, der App zu gestatten, Ihnen Mitteilungen zu schicken. Drücken Sie auf "Erlauben". Jetzt drücken Sie bitte auf "Anmelden", um zu beginnen.

Es ist wichtig, dass Sie "Erlauben" wählen, sonst wird die App nicht ordnungsgemäß funktionieren.

  

Schritt 2

Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein. Die App wird dann nach der Vertragsnummer fragen. Geben Sie die Vertragsnummer ein, die Sie mit Ihrem SafeDrivePod erhalten haben. Haben Sie Ihre Vertragsnummer verloren? Dann fragen Sie bitte bei der Person nach, die Ihnen den SafeDrivePod geschickt hat.

Bereits angemeldet? Loggen Sie sich mit Ihren Anmeldedaten ein.

   

Schritt 3

Um fortzufahren, müssen Sie erst die Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzrichtlinie akzeptieren.

Fahren Sie mit dem Eingeben Ihrer Mobiltelefonnummer fort. Vergewissern Sie sich bitte, dass die Landesvorwahl richtig ist.


Schritt 4

Geben Sie den 6-ziffrigen Bestätigungscode ein, den Sie per SMS erhalten haben und drücken Sie auf "Weiter".
Erstellen Sie ein Passwort, das länger als 6* Zeichen ist und geben Sie es in beide Felder ein.

*) Wenn sich Ihr Unternehmen für "strenge Passwörter" entschieden hat, muss das Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens einen Buchstaben, eine Nummer und ein Sonderzeichen enthalten (!@#).


Schritt 5

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und bestätigen Sie sie, indem Sie den Link aus der Mail, die Sie erhalten haben, benutzen.
Wenn Sie den Link anklicken, wird unsere Website geladen. Sie haben auf dieser Seite weiter nichts zu tun. Stattdessen können Sie zur App zurückgehen und auf die "Weiter" Taste drücken.


Schritt 6*

Jetzt muss sich die App mit dem SafeDrivePod verbinden. Vergewissern Sie sich, dass Bluetooth aktiviert ist und lassen Sie den Pod in der Nähe Ihres Mobiltelefons. Die Verbindung wird gelegentlich ausfallen. Wenn das der Fall ist, versuchen Sie bitte, Ihren Pod zu schütteln. Sie können außerdem sicherstellen, dass keine anderen Pods in der Nähe sind.

Achtung: Das Verbinden des Pods muss über die SafeDrivePod App laufen, NICHT über die Bluetooth Einstellungen Ihres Mobiltelefons.

Warten Sie bitte, bis die App den SafeDrivePod gefunden hat. Schütteln Sie den Pod erneut und drücken Sie auf "Weiter".

*) Wenn sich Ihr Unternehmen für die "Alle Pods" Option entschieden hat wird dieser Schritt der Installation vollständig weggelassen. Die App wird sich dann automatisch mit allen SafeDrivePods verbinden, die sie findet. Dies ist praktisch, wenn Sie verschiedene Fahrer in verschiedenen Fahrzeugen haben. Zur Beachtung: Wenn Sie in ein neues Fahrzeug einsteigen, vergewissern Sie sich bitte, dass die App im Vordergrund läuft (klicken Sie auf das SafeDrivePod App Symbol): Sie werden dann die "Bluetooth Verbindungsanfrage" sehen.

Wenn iOS Sie an dieser Stelle um Erlaubnis für den SafeDrivePod bittet, Zugang zum Ordnungsdienst Ihres Geräts zu bekommen, drücken Sie bitte auf "Immer erlauben". Es werden weder Daten zu Ihrem Standort in Ihrem Handy gespeichert, noch an die Cloud übertragen. Mehr dazu in unseren Datenschutzrichtlinie.

Jetzt drücken Sie bitte auf "Verbinden", um die Verbindung des Pods mit der App zu beenden.

Achtung: Es ist wichtig, dass Sie auf "Immer erlauben" drücken, wenn die App um Zugang zum Ortungsdienst bittet.


Schritt 7

Die App zeigt jetzt wichtige Informationen zur Batterie-Laufzeit unserer App an.
Lesen Sie sie bitte gründlich durch. Drücken Sie jetzt auf "Weiter" und dann auf "Fertig, Nun losfahren!", um die Installation zu beenden.


2. Nutzung

Schritt 1 Platzieren Sie den SafeDrivePod im Innenraum der Fahrzeugkabine oder kleben Sie ihn dort irgendwo an. Er muss nicht sichtbar sein. Vermeiden Sie aufgrund von Wärme eine Platzierung in der Nähe der Fenster des Autos.

Schritt 2 Sie sind jetzt eingerichtet und bereit zum Losfahren. Die App läuft kontinuierlich im Hintergrund und sucht Ihren SafeDrivePod. Sobald die App den SafeDrivePod gefunden hat und Sie sich schneller als 10 km/h fortbewegen, wird sie folgern, dass Sie Ihr Auto fahren und die App wird den "Sperr"-Bildschirm initialisieren, in Ihrem Blickfeld zu erscheinen. Sie haben dann keinen Zugriff auf Ihr Telefon. Das Internet funktioniert allerdings immer noch.

Sie sind noch immer in der Lage, Anrufe über die Freisprechanlage zu tätigen oder entgegenzunehmen, es sei denn, sie wurde von Ihrem Arbeitgeber ausgeschaltet.

Wenn Ihr Auto anhält, wird nach 20 Sekunden Stillstand die "Sperre" auf Ihrem Mobiltelefon aufgehoben und Sie haben wieder vollständigen Zugang zu allen Funktionen. Seien Sie bitte besonders vorsichtig bei der Nutzung Ihres Mobiltelefons im Verkehr!

Bei einem Notfall können Sie die Notfall-Option während des Fahrens nutzen, oder, wenn Sie angehalten haben und noch immer in der Sperrzeit von 20 Sekunden sind. Sie werden auf dem Sperrbildschirm Ihres iPhones eine Mitteilung sehen, mit der Nachricht, dass Sie Ihr Mobiltelefon mit einer Wischgeste nach rechts entsperren können. Sie haben dann vollständigen Zugang zu allen Funktionen Ihres Mobiltelefons.

Zur Beachtung: wir überwachen die Nutzung der Notfall-Option, die nur für den Gebrauch bei Notfällen gedacht ist.

Für das ordnungsgemäße Funktionieren der App müssen zudem Bluetooth und GPS auf dem Telefon jederzeit aktiviert sein. Wenn Sie die App, das GPS oder Bluetooth deaktivieren, wird es automatisch aufgezeichnet.


Batterie-Laufzeit

Die Batterie-Laufzeit wird bei modernen Handys kaum von Bluetooth oder Ortungsdiensten beeinflusst. Wenn jedoch eine App diese Funktionen nutzt, wird selbstverständlich Energie verbraucht.

Wir haben den SafeDrivePod Pod unter Berücksichtigung der Batterie-Laufzeit konzipiert:

Wenn Sie nicht in Ihrem Auto sind: Die App kann keinen SafeDrivePod finden und wird in den Energiesparmodus wechseln. Es wird keine Energie verbrauchen. Zur Beachtung: Damit dies funktioniert, muss die App im Hintergrund ausgeführt werden. Wischen Sie nicht die App weg (damit Sie sie nicht wieder in der Liste der laufenden Apps finden, wenn Sie auf die Home-Taste doppelklicken), da die App weiterhin funktioniert, aber GPS weiterhin verwendet. Dies wird Energie verbrauchen!

Also für eine optimale Batterieleistung: Bitte halten Sie die App immer im Hintergrund.

Wenn Sie in Ihrem Auto sind: Die App wird einen SafeDrivePod finden und ist aktiviert. GPS wird ebenfalls aktiviert, um Ihre Geschwindigkeit zu messen. Jetzt verbraucht die App Energie. Wenn Sie viel Zeit in Ihrem Auto verbringen, ist das Mitnehmen eines Auto-Ladegeräts empfehlenswert. Wenn Sie allerdings die GPS-freie Version des SafeDrivePods besitzen, wird GPS nicht aktiviert und deswegen keine zusätzliche Energie verbrauchen.


Navigation

Wenn Sie während der Fahrt Navigation benutzen möchten, können Sie Apple Maps verwenden.
Maps nutzt TomToms Dienste!

Wenn Sie während der Fahrt eine Musik-App wie Spotify verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie sie starten, bevor Sie mit dem Fahren beginnen.
Die Bluetooth Verbindung, die Musik in Ihr Auto überträgt, wird während des Fahrens weiterhin funktionieren.


Wichtige Information

Zur Überwachung, ob Sie tatsächlich das Fahrzeug fahren, benutzen wir das GPS des Mobiltelefons. Es ist deswegen wichtig, dass das GPS auf Ihrem Mobiltelefon aktiviert ist.
Bei iOS: Gehen Sie zu der Ortungsdienst Einstellung und aktivieren Sie sie.

Die GPS-freie Version von SafeDrivePod erfordert nicht, dass Sie Ihr GPS eingeschaltet haben. Da das GPS-Gerät Ihres Telefons jedoch nicht verwendet wird, verbraucht es nicht die Stromversorgung Ihres Telefons.

Wenn Sie verhindern möchten, dass andere Apps die Ortungsdienste nutzen, können Sie das bei allen Apps beim jeweiligen Set-up über iOS Einstellungen machen.

Der SafeDrivePod speichert keine Details des Ortungsdiensts.


Zusätzliche Information

Ihre Familienmitglieder können den SafeDrivePod auf dieselbe Weise benutzen (vorausgesetzt, dass mehrere Nutzer pro SafeDrivePod möglich sind). Sollten Sie einen zusätzlichen SafeDrivePod für Ihren Zweitwagen wünschen, schicken Sie bitte eine Nachricht an info@safedrivepod.com.

Wenn Sie Ihren Fahrzeugtyp verändern, zum Beispiel Sie Ihren Leasingwagen oder vorrübergehend Ihr Fahrzeug wechseln (Mietwagen oder Firmen-Poolfahrzeug), vergessen Sie bitte nicht, Ihren SafeDrivePod mitzunehmen!

Der SafeDrivePod hat eine Lebensdauer von 4 Jahren.


  Spitze


Wir wünschen Ihnen eine sichere Fahrerfahrung!

Das SafeDrivePod Support Team.